Waffen

Das Yang-Stil-Übungssystem verwendet drei Waffen: Säbel, Schwert und Stock, bzw. Speer. Der Übende beginnt nach dem Studium der Form mit leerer Hand in der Regel mit einer Säbelform. Dann folgt eine Schwertform und später eine Stockform. Die verschiedenen Waffen, die alle spezifische Merkmale haben, bieten neue Bewegungsmuster und erweitern den Bewegungshorizont der Tai Chi Übenden. Beim Erlernen der Waffenformen geht es vorrangig nicht um das Kämpfen mit einer Waffe, sondern um die Integration eines materiellen Gegenstandes in die Bewegungsabläufe. 

Die Waffenformen werden in der Regel dynamischer ausgeführt als die Form mit leerer Hand.